© 2001-2012 Evi Zarth, Gästeführerin
Nutzungsbedingungen | Impressum

Führungen

Angebote am Ringwall

Diese Führungen bitte über die Gemeinde Nonnweiler buchen.

Rundgang zum Ringwall

Der Keltenring wird erwandert, dabei werden geschichtliche und archäologische Fakten erzählt.
• Dauer: 2,5 Stunden
• Teilnehmer: Für alle Altersgruppen geeignet
• maximal 25 Personen


Erlebnisführung

Auf dem Weg in die Keltenfestung erfahren die Kinder Wissenswertes über die Kelten und über den Ringwall. Oben angekommen, begeben sich alle Teilnehmer auf eine Zeitreise in das Jahr 70 v. Chr. Jeder erhält ein Amulett. Es gibt zwei unterschiedliche Zeichen, so wird die Gruppe in zwei Stämme: Treverer und Mediomatriker, aufgeteilt.

Ein Anführer wird gewählt, ein Druide bestimmt. Dieser muss den Göttern opfern und eine Lobeshymne auf den eigenen Stamm dichten. Die Führer suchen mit den "Kriegern" die Wächter der Festung. Zum Schluss messen sich die zwei Stämme in Wettspielen. Der Stamm, der die meisten Perlen gewinnt, ist Sieger.

Speerwurf
Jede Menge Bewegung, Spaß und neue Erkenntnisse sind garantiert

• Dauer: 4 Stunden
• Teilnehmer: Vom Kindergarten bis zum 6. Schuljahr geeignet
• maximal 50 Personen


Inszenierte Führung: Der Fürst vom Dollberg
(fast) die ganze Wahrheit

Eine Druidin hat durch magische Kräfte mehr als 2000 Jahre überdauert und berichtet nun am historischen Ort, was sie damals mit eigenen Augen gesehen hat.
VideoClip

• Dauer: 2,5 Stunden
• Teilnehmer: Erwachsene und Kinder ab dem 7. Schuljahr geeignet
• maximal 50 Personen


Cerda und Celtoi

In den vergangenen Jahren haben 18 Künstler in einem Projekt Skulpturen zu dem Thema „Kelten“ geschaffen . Die Künstler stammen aus den ehemaligen keltischen Stammesgebieten. Diese Kunstwerke sind auf einer Länge von ca 3 km von der Europäischen Akademie Otzenhausen bis zum Keltischen Ringwal aufgestellt worden.
Der Weg führt durch wunderschönes Waldgebiet, teilweise identisch mit dem neuen Premiumwanderweg „Hunsrücksteig“ . Die Gästeführerin spricht von den Erläuterungen der Künstler zu ihren Werken und erzählt unterwegs von der Geschichte und dem Leben der Kelten. Dauer: 2 Stunden
• Dauer: 3 Stunden
• Teilnehmer: Für Altersgruppen ab 16 Jahren geeignet
• maximal 25 Personen


Zu allen Führungen auf den Ringwall ist es erforderlich, festes Schuhwerk zu tragen. Der Treffpunkt aller Führungen ist die Keltenklause.
Für alle angemeldeten Gruppen wird die Keltenklause, das Sportlerheim nahe bei dem Waldparkplatz, geöffnet sein. So wird vor und nach einer Führung ein Toilettenbesuch möglich sein.

Keltenklause
Treffpunkt Keltenklause am Fuß des Dolleres

Angebot zum Planetenwanderweg

Wanderung rund um den Nonnweiler Stausee

Diese Führungen bitte über die Gemeinde Nonnweiler buchen.
Treffpunkt ist der Kiosk auf dem Staudamm der Talsperre Nonnweiler

Entlang des 12,8 km langen Rundwegs um den Nonnweiler Stausee sind Maßstabsgerecht 1:1 Milliarde die Modelle unseres Sonnensystems aufgebaut. Fakten zu den Einzelnen Planeten werden erzählt.
• Dauer: 1-3 Stunden
• Teilnehmer: Erwachsene und Kinder ab dem 1. Schuljahr
• maximal 20 Personen


Angebote zur Burgruine Dagstuhl

Diese Führungen bitte über die Stadt Wadern buchen.

Geschichtliche Führung zur Burg

Geschichtliches und archäologischen Fakten werden erzählt.
• Dauer: 1 Stunde
• Teilnehmer: Geschichtliche Führung für Erwachsene
• maximal 25 Personen


Erlebnisführung zur Burg

Kinder schlüpfen in die Rolle der Burgbewohner im 14 Jh.
• Dauer: 2-3 Stunden
• Teilnehmer: Kinder ab 5 Jahren
• maximal 50 Personen


Busbegleitung durch das nördliche Saarland

Diese Führungen bitte direkt über Evi Zarth buchen.

Folgende Sehenswürdigkeiten können besichtigt werden, die Gästeführerin erzählt dazu von der Geschichte und den Menschen des Hochwaldes, ihrer Heimat: Losheim und der Garten der Vierjahreszeiten, Weiskirchen, Burg und Schloss Dachstuhl, Gallorömischer Grabhügel bei Oberlöstern, Ringwall von Otzenhausen, Europäische Akademie, Bostalsee, Straße der Skulpturen, St. Wendel mit der Basilika, der hl. Wendelin und der Lokalwarenmarkt im Wendelinushof und Tholey mit der Abtei, dem Museum Theulegium, den Ausgrabungen eines römischen Vicus im Wareswald und der Schaumberg. Ab 2013 wird der Aussichtsturm mit Rundblick über das ganze Saarland und darüber hinaus wieder geöffnet sein.
• Dauer: 1 Tag
• Teilnehmer: Erwachsene
• maximal 50 Personen


Stand 18.01.2013 kelten-ringwall.de | Die Seite zum Keltenring in Otzenhausen